jupidi Date-Shine
06
Fre

Verliebt - und jetzt? Wie ihr eure Beziehung lebendig haltet

Früher hieß es: Verliebt, verlobt, verheiratet und was danach kam, konnte jeder für sich interpretieren. Heute definieren wir unser Glück anders und machen es schon gar nicht mehr abhängig von dem Gang vor den Traualtar. Angesichts einer Scheidungsrate von über 50 % in Deutschland (lt. Bundesamt für Statistik) ist das auch keine besonders vertrauensbildende Maßnahme.

Dennoch heißt es für Verliebte auch heute noch, sich zu überlegen wie es nach der ersten Phase weitergeht. Nach dem anfänglichen Ausnahmezustand, in dem der Himmel voller Geigen hängt, die Welt in zartes rosarot getaucht ist und ein Dauergrinsen eure Lippen umspielt. Über kurz oder lang, wird das Leben und auch das Verliebt sein normal werden. Darüber musst du dich nicht grämen. Es ist eine logische Folge, die der Alltag mit sich bringt. Wichtig ist nur, dass du die Beziehung nie als normal empfindest - und das könnt ihr dafür tun:

Schenkt euch was

Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft sondern auch die Liebe. Dabei kommt es nicht auf die Größe und den Wert des Geschenkes an. Es geht um die Aufmerksamkeit, die ihr eurem Schatz entgegenbringt. Das kann ein Post-It-Zettel im Geldbeutel sein, auf dem ein Liebesgruß steht, oder eine Liebeserklärung per SMS im Laufe des Tages. Ein selbstgebackener Kuchen oder - noch origineller - eine selbstgemachte Pizza zum Halbjährigen. Schenkt euch Komplimente und sagt euch immer mal wieder, wie toll ihr den anderen findet und wie schön es mit ihm ist.

Feiert eure Liebe

Neben den üblichen Anlässen, wie Geburtstag, Jahrestag, Valentinstag gibt es viele Gelegenheiten eure Liebe zu feiern. Überlegt euch selbst lustige Feiertage, die nur etwas mit euch beiden zu tun haben. Zum Beispiel: "Der Tag an dem wir stundelang durch den Regen laufen mussten" oder "Der Tag, an dem du den Olivenkern verschluckt hast."

Macht mal Urlaub

Im Alltag spielt sich das Beziehungsleben mit der Zeit in mehr oder weniger geregelten Bahnen ab. Um wieder mal raus zu kommen, solltet ihr gemeinsam etwas Neues erleben und verreisen. Ob große Ferienreise oder ein Kurztrip in eine andere Stadt ist ganz egal. Dieser Tipp gilt aber ebenso andersherum, nämlich Urlaub von der Beziehung zu machen. Es tut euch beiden auch mal gut alleine, ohne den Partner, was zu unternehmen. Während er vielleicht gerne mit den Kumpels zelten geht oder eine Bike-Tour unternimmt, verbringt sie lieber ein paar Tage mit den Freundinnen in einer fremden Großstadt oder bei einem Tanz-Workshop.

Wer sich für ein paar Tage trennt, hat wieder Sehnsucht aufeinander und durch die unterschiedlichen Erlebnisse bringt ihr Neugier, Lust und frischen Wind in die Partnerschaft.

Weitere Date-Tipps

Brauchst du weitere Tipps oder Hilfestellungen vom 60777.

Keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben: