jupidi Date-Shine
16
Fre
Jan

Ist dein Schwarm der Richtige?

In jeder Schule und jeder Clique gibt es einen Typen, den alle gut finden. Er ist der absolute Traumboy bei deinen Freundinnen und auch du glaubst für ihn zu schwärmen. Aber bist du dir wirklich sicher? Ist es tatsächliche echte Zuneigung, die du für deinen Schwarm empfindest oder eher ein Cliquen-Phänomen? Sich seiner Gefühle unsicher zu sein, ist nicht schlimm. Außerdem sind sie gerade in Liebesangelegenheiten etwas sehr persönliches, denen man in seinem eigenen Tempo auf die Spur kommen muss.

Bevor du nun beginnst an dir zu zweifeln oder gar an deiner Situation zu verzweifeln, solltest du ein paar grundsätzliche Überlegungen anstellen. Der Date-Coach hilft dir Klarheit in dein Gefühls-Wirrwarr um deinen Schwarm zu bringen.

Wie stellst du dir den Traumboy vor?

Frage dich zunächst einmal ganz allgemein, wie du dir deinen Traumboy vorstellst.
Mein Tipp: Mach’ eine Liste, und sammle alle positiven Eigenschaften, die dein Schwarm mitbringen soll. Das kann vom Aussehen über den Klamottenstil bis zu seinen Hobbys alles sein, was für dich wichtig ist. Vergesse dabei auch nicht gezielt Wünsche zu formulieren. Was erwartest du von deinem Freund? Dinge wie zum Beispiel: "den gleichen Humor haben" oder "über Gefühle miteinander sprechen können" sind auf Dauer wertvoller als ein cooler Style.

Als nächstes schreibst du auf, was dir an deinem aktuellen Schwarm gefällt. Versuche genau und gewissenhaft vorzugehen. "Er ist so süß!" mag vielleicht stimmen, ist jedoch zu allgemein und sagt wenig über die Person an sich aus. Eigenschaften, wie "verständnisvoll", "schöne Stimme", "sportlich", sind da schon genauer.

Schwarm-Liste vergleichen

Nun kommt der spannende Teil deines Selbstversuchs, denn jetzt legst du deine beiden Dreamboy-Listen nebeneinander und vergleichst, ob sie übereinstimmen. Entspricht dein Schwarm wirklich deinen Wünschen? Oder hat er vielleicht nur äußerlich Gemeinsamkeiten mit deinem Traumtyp?
Gehe alle Punkte noch einmal einzeln durch und hinterfrage die Eigenschaften. In eine "Liebes-Falle" tappst du beispielsweise, wenn du deinen Schwarm toll findest, weil er so beliebt ist. Das hat nämlich nichts mit dir selbst zu tun, sondern es geht hier nur darum, mit ihm anzugeben und die Konkurrenz auszustechen. Psychologen sprechen in dem Fall von einem so genannten Trophy-Partner. Wer seinen Schwarm als Trophäe betrachtet wird langfristig nicht glücklich werden.

Traumtyp oder Vollflop?

Frage dich zum Schluss nun, ob dein Schwarm einen Flirt wert ist, weil er in vielen Punkten deinen Vorstellungen entspricht. Oder hast du festgestellt, dass er bei genauerem Hinsehen für dich doch nicht so toll ist, wie es den Anschein hatte? Ist er am Ende gar beim Test durchgefallen? Den perfekten Traumtyp zu finden, bei dem alles passt ist natürlich ebenso unwahrscheinlich wie mit jemandem glücklich zu werden, bei dem man wichtige Dinge vermisst und mit dem man nur halbherzig zusammen ist.

Dennoch, die Traumtyp-Listen geben dir Aufschluss darüber, was du wirklich willst und nach welchem Partner du ganz persönlich suchst. Wer weiß, vielleicht gibt es in deinem unmittelbaren Umfeld einen Typen (oder ein Mädchen), auf den deine Schwarm-Wunschliste passt, an den du aber bisher gar nicht gedacht hast?

Weitere Date-Tipps

Brauchst du jetzt vom Date-Coach einen weiteren Tipp? Schick' einfach deine Frage per SMS an die 60777!

Keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben: